SCHULUNTERRICHT - mal auf andere Art und Weise

in der Stumpenmatt im Muotathal

62 Schülerinnen und Schüler von fünf Muotathaler Schulklassen (inkl. dem Ried) konnten Dank der Schwyzer Trophäenschau den Schulunterricht mal in anderer Form erleben.

Koordiniert durch Severin Nigg erhielten sie Einblick in die Schwyzer Fauna - vermittelt durch den ortsansässigen Andreas Heinzer und den für diese Region verantwortlichen Schwyzer Wildhüter Pius Reichlin.


Krönender Abschluss bildete der Zentralschweizer Laufhundeclub (SLC Zentralschweiz) durch das Vorstellen der vier Schweizer Laufhundearten. Vorgestellt wurden die treuen Jagdbegleiter durch Hans Pfrunder, Stini Inderbitzin, Joe und George Weiss, Robert Schnyder, Erich Baggenstos und Jasmin Mattle.


Die gegenseitigen Streicheleinheiten genossen unsere Laufhunde gleichermassen wie die Schulkinder. So erstaunt auch nicht, dass der Stand der Laufhunde ununterbrochen (sogar in der Schulpause) durch die Muotathaler Schuldkinder in Beschlag genommen wurde.