Professionelle Bewertung der mächtigsten Schwyzer Trophäen



Das Team der kantonalen Bewertungskommission, namentlich Ruedi Suter und Bruno Föhn aus dem Muotathal, Markus Betschart aus Ilgau, Werner Wappis aus Brunnen, Bruno Imlig aus Seewen, Paul Zumbühl aus Sattel; unter der Leitung von Matthias Schumacher aus Schwyz, fand sich heute Dienstag, den 25. Februar 2020, im Schulhaus "Stumpenmatt" in Muotathal SZ ein. Moralische Unterstützung erfuhren sie vom Präsident des SKPJV, Sepp Waldvogel, welcher nebst weiteren Gästen, die professionelle Arbeit unserer Bewertungskommission bestaunte.

Bereits vor Beginn der eigentlichen Bewertungsarbeiten konnte festgestellt werden, dass die Emotionen, beim Betrachten dieser teils doch mächtigen Jagdtrophäen der Schwyzer Jagd, nicht von allen Anwesenden unter Kontrolle gehalten werden konnten. Es schien fast so, als ob beim einen oder anderen dieser langjährig tätigen Profis, das berühmt berüchtigte Jagdfieber auszubrechen drohte.


Trotz dieser ‚Widrigkeiten‘ nahmen sie folglich ihre Aufgaben wahr und bewerteten die stärksten Trophäen. Hierbei stützten sie ihre Bewertungen auf bspw. wissenschaftliche Unterlagen der CIC - Kommission und/oder auf Inhalte einschlägig bekannter Fachbücher, wie bspw. 'Trophäenbewertungen der europäischen Wildarten' des Autors Veljko Varicak.



Zum Abschluss kam – wie es sich gehört – auch die Geselligkeit unter uns Weidmännern nicht zu kurz und so genossen wir gemeinsam den Aser. Weidmannsdank.

Jägerverein «Hubertus» Schwyz

Jägerverein Einsiedeln

Impressum:

Cyrill Albisser

Höhenweg 17

6417 Sattel SZ

info@jagdpassion.ch