Jägerverein «Hubertus» Schwyz

Impressum:

Cyrill Albisser

Höhenweg 17

6417 Sattel SZ

info@jagdpassion.ch

Dort wo die Natur ursprünglich und ungezähmt geblieben ist...

... findet vom Donnerstag, 27. bis Samstag, 29. Februar 2020 die Schwyzer Trophäenschau mit dem integrierten Pelzfellmarkt statt.

 

Willkommen im Muotathal

 

Natur, Urtümlichkeit und Brauchtum, das alles werden die Besucherinnen und Besucher der Schwyzer Trophäenschau 2020 erleben.

Programm

 

Donnerstag, 27. Februar 2020

17:00 Eröffnung der Trophäenschau mit Festwirtschaft

19:00 Start vom "Ländlertrio Föhn - Auf der Maur"

24:00 Schliessung der Räume

Freitag, 28. Februar 2020

17:00 Türöffnung mit Festwirtschaft

19:00 Start vom "Ländlertrio Tänzig"

02:00 Schliessung der Räume

Samstag, 29. Februar 2020

09:00 Türöffnung der Festwirtschaft; Start Pelzfellmarkt (bis 11:00)

11:30 Empfang der geladenen Gäste mit Rundgang und anschliessendem Mittagessen

14:00 Offizieller Anlass mit:

  • Absenden der Trophäenbewertung

  • Abgabe der Medaillen und Preise

  • Verlosung der Preise für die 'Lusserjäger'

  • Ziehung der Tombola-Hauptpreise

15:00 Schluss der Veranstaltung

 

Auftritte der Jagdhornbläser Hubertus Schwyz

im Bezirkschulhaus 'Stumpenmatt 3' in 6436 Muotathal

Für die Schwyzer Jägerschaft ist es Tradition, ihre Passion einer breiten Bevölkerung zugänglich zu machen. Daher ist diese Ausstellung öffentlich und kostenlos zugänglich. An diesem Anlass präsentieren die Schwyzer Jägerinnen und Jäger voller Stolz und Ehrfurcht ihre Jagdtrophäen aus der letzten Jagdsaison.

Ulrich Waffen Hauptsponsor

Mit allen Sinnen erleben

 

Vor der offiziellen Eröffnung findet am Donnerstag, 27.02.2020, zwischen 15:00 – 17:00 Uhr speziell für alle interessierten Kinder zwischen drei und zehn Jahre ein 'Wildnis-Parcours' statt. Hierbei können die Jüngsten unter uns mit all ihren Sinnen die Natur und ihre Wunder erleben. ​Interessiert? Dann drücken Sie hier.

 

Am Samstag ist dann auch der Kinderhort eröffnet und dadurch ist dieser Anlass für die ganze Familie ein besonders attraktiver Event. Denn was gibt es Schöneres, als gemeinsam mit der ganzen Familie die Jagdtrophäen zu bestaunen, die Kinder danach im Kinderhort zu wissen, wo diese bestückt mit Aufgaben einen spielerischen Zugang zum Thema Natur und Jagd erleben dürfen und «s'Mami» und «dä Dädi» – in der Zwischenzeit ungestört – mit weiteren Jagd- und Naturliebhabern einen gemütlichen Schwatz abhalten können.

Traditioneller Pelzfellmarkt

 

Am Samstagvormittag findet dann der traditionelle Pelzfellmarkt statt, bei welchem die aufgeführten Fuchs- und Marderpelze kritisch begutachtet werden. Aufmerksame Besucher werden hierbei auch das Feilschen zwischen Jägern und Pelzhändlern erleben können. Zudem werden unter allen Jägerinnen und Jäger, welche ihre Bälge ins Muotathal aufführen, zwei beachtliche Fleischkörbe verlost.

 

Aussteller, Tombola und Festwirtschaft mit Ländlermusik

 

Nebst verschiedenen Ausstellern aus Nah und Fern, welche Produkte aus der Region, oder mit Bezug zur Natur und Jagd präsentieren, dürfen wir auch «hür» gespannt sein auf die Tombola mit besonders schönen Haupt-, aber auch Sofortpreisen. Ob der Hauptpreis, ein Jagdrepetierer "Blaser R8", im speziell betriebenen Luftgewehr-Schützenstand unserer Trophäenschau erprobt werden darf, gilt es abzuklären. 

 

Und zu guter Letzt wird auch eurem leiblichen Wohl Sorge getragen werden. Hierfür stehen euch das Wirtepaar Beat und Marina, zusammen mit ihrem motivierten und aufgestellten Team, rund um die Uhr zur Verfügung. Unterstützt werden diese hierbei am Donnerstag und Freitag durch den musikalischen Ohrenschmaus der Ländlertrio's "Föhn - Auf der Maur" und "Tänzig".

 

«flätt-hüntsch-sauft» und viel Vergnügä wünscht euch «üä»